Reise durch das Schweigen

Märchen von Paul Maar

Dies war ein Märchenspiel für Menschen ab 5 Jahren.

   

 

 

 

 

Eine Königin wird von einer bösen Fee, die in deren Rolle schlüpfen will, verzaubert. Um den einzigen Zeugen, nämlich den Sohn der Königin, zum Schweigen zu bringen, lässt sie den Prinzen die Sprache verlieren. Jahre später begegnet der Stumme seiner richtigen Mutter, die ihn auffordert, seine Sprache wieder zu finden.
Der Prinz begibt sich auf eine abenteuerliche Suche. Sie führt ihn durch den Wald, die Wüste und ins Reich der Schatten.

    
    

Kritik der Rhein-Neckar-Zeitung

Es spielten:

Uschi Barth, Monika Unger, Susanne Bender, Joachim Elzer, Sabrina Menig, Thomas Schäfer, Doris Körner, Madeleine Brill

Ton/Licht:

Christiane Langenmayr

Regie

Uschi Barth