Der Teufelsblitz

Premiere: 28. 10. 2017

eine schwarze Komödie von Karl Wittlinger

Ort des Geschehens: Sinsheim - Übereinstimmungen sind rein zufällig

Marlies und ihr Bruder Hugo führen ihrem Onkel, dem alten Hofbauern Jakob Hahn, die Wirtschaft - den Blick stets auf das zu erwartende Erbe gerichtet. Für dieses käme eigentlich die hübsche Enkelin Jule in Frage, diese jedoch studiert Medizin. Alles ändert sich, als sie einen Dozenten der Ökologie kennen und lieben lernt. Die beiden finden sofort die Sympathie des Großvaters. Allerdings ist dieser durch eine dunkle Vorgeschichte an die lieben Verwandten gebunden. Diese bereiten nun alles vor, um den Hof zu übernehmen.

Doch der alte Bauer erleidet einen Herzanfall, bevor das Testament geändert werden kann. Der pfiffige und meist unterschätzte Knecht Michel lässt sich dazu verleiten, sich der Notarin als Bauer auszugeben, und so diktiert er das Testament. Es kommt, wie es kommen muss...

Sa 28. 10. 2017 20 Uhr  
So 29. 10. 2017 18 Uhr  
Sa 04. 11. 2017 20 Uhr  
So 05. 11. 2017 18 Uhr  
Sa 18. 11. 2017 20 Uhr  
So 19. 11. 2017 18 Uhr  
Fr 08. 12. 2017 20 Uhr  
Sa 09. 12. 2017 20 Uhr  
Sa 13. 01. 2018 20 Uhr  
So 14. 01. 2018 18 Uhr  
Sa 20. 01. 2018 20 Uhr  
So 21. 01. 2018 18 Uhr  
Sa 17. 02. 2018 20 Uhr  
So 18. 02. 2018 18 Uhr  
Fr 23. 02. 2018 20 Uhr  
Sa 24. 02. 2018 20 Uhr  
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

 

 

Es gibt Gutscheine!

Wert: 12 €

Zu bestellen im Internet unter kartenservice-theaterkiste@web.de

Ab Herbst auch wieder bei den beiden Vorverkaufsstellen.

Die Adressen finden Sie weiter unten.

 

     

Wichtiger Hinweis! Bitte haben Sie Verständnis!

Da wir leider wiederholt die Erfahrung machen mussten, dass fest reservierte Karten nicht abgeholt wurden, gehen diese 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn wieder in den freien Verkauf.

Bitte holen Sie reservierte Karten spätestens 2 Tage vor dem Vorstellungstag bei der Vorverkaufsstelle ab. Nicht abgeholte Karten gehen wieder in den freien Verkauf. 

Gerne können Sie aber auch den Betrag auf folgendes Konto überweisen:                                                                           

Sinsheimer Theaterkiste - Sparkasse Kraichgau

         IBAN: DE58 6635 0036 0021 2433 32 

                            BIC:    BRUSDE66XXX

Schreiben Sie beim Betreff Ihren Namen, die Anzahl der Karten und den Vorstellungstag hinzu.  

 

 

 

 

Leider! - Oder Glück für Sie!

Immer wieder werden Karten zurückgegeben oder nicht abgeholt.

Rufen Sie uns unter 0162 709 51 92 frühestens eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an

und fragen Sie nach (nur bei Veranstaltungen in Sinsheim). 

Oder kommen Sie einfach kurz vor Vorstellungsbeginn vorbei

und fragen nach, ob es noch Karten zu der Abendveranstaltung gibt.

 

 

 

 

 

 Spielort:    Theatersaal in der Carl-Orff-Schule

                  in Sinsheim, Werderstr. 8

Karten 

Vorverkaufsstellen  Bücherland Sinsheim

www.schmitt-hahn.de

74889 Sinsheim, Kirchplatz 12
Telefon 07261/64288; Telefax 07261/65438

Vorbestellte Karten müssen bis spätestens zwei Tage vor Vorstellungsbeginn abgeholt sein, da sie ansonsten wieder in den freien Verkauf gehen!

 

Buchhandlung Doll 

www.buchhandlung-doll.de 

74889 Sinsheim, Bahnhofstr. 17
Telefon 07261/2322
an der Abendkasse

Reservierte Karten müssen bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt sein, da sie ansonsten in den freien Verkauf gehen.

per Internet Schicken Sie Ihre Kartenwünsche an folgende Adresse: kartenservice-theaterkiste@web.de - Überweisung des Betrags auf obige Bankverbindung, Die Karten liegen dann an der Abendkasse für Sie bereit.
auf schriftlichem Wege Schicken Sie Ihre Kartenwünsche an folgende Adresse: 

Sinsheimer Theaterkiste, z.Hd. Uschi Barth, Longué-Str. 21, 74889 Sinsheim

- Überweisung des Betrags auf obige Bankverbindung, Die Karten liegen dann an der Abendkasse für Sie bereit.

- Zusendung der Karten ist mit einem Portoaufschlag von 1 € ebenfalls möglich.